Jopen Vibrator Toys

Heizungsbau

Bei Heizungsanlagen vertrauen wir auf deutsche Markenfabrikate wie zum Beispiel Buderus und Viessmann. Sie stehen für innovative Technologie, zuverlässige Funktion über lange Jahre hinweg und problemlose Versorgung mit Ersatzteilen. Selbstverständlich haben wir auch diverse andere Fabrikate im Programm und können deshalb speziell nach Ihren Wünschen arbeiten.

Welches System für Ihre Heizungsanlage das Richtige ist, hängt von den individuellen Gegebenheiten ab. Bedarfsanalyse und Komponentenauswahl sind ein wichtiger Teil unserer Beratungsleistung. Wir helfen Ihnen bei Beratung, Planung, Ausführung und Notdienst für Heizungstechnische Anlagen im Bereich von 10 bis 500 kW sowie Kesselanlagen in Alt- und Neubauten.


Brennwerttechnik

  • Niedrigere Heizwassertemperaturen
  • Bessere Dämmung und weniger Verlust durch Wärme-Abstrahlung
  • Bei Gas: stufenlose Regelung der Heizwassertemperatur
  • Vollautomatische Temperaturregelung je nach Außentemperatur
  • Deutlich geringere Schadstoffemission als herkömmliche Kessel
  • Wirkungsgrad bei Gas: bis zu 110 %
  • Wirkungsgrad bei Öl: 102 %

Gasinstallation

Unter einer Gasinstallation versteht man den Einbau von Rohrleitungen (mit Armaturen), Gasgeräten, die Gas leiten beziehungsweise verbrauchen. Dazu gehört das Verlegen der Gasrohre, der Einbau von Ventilen und falls es sich um ein leicht brennbares Gas wie Erdgas oder Propan handelt, Sicherheitsventilen mit Rückschlagsicherung. Dazugehörig ist auch die Installation von Gasgeräten, wie zum Beispiel ein gasbetriebener Durchlauferhitzer. Des Weiteren die Installation einer Abgasanlage und die Sicherstellung der Verbrennungsluftversorgung der Gasgeräte.
Wir sind Ihr Fachbetrieb in Sachen Gasinstallation.


Wärmepumpe

Moderne Wärmepumpen sparen Energie und verringern Schadstoffemmissionen. Wärme ist ein Grundbedürfnis des Menschen. Viele Menschen denken heute beim Thema Heizen nicht mehr nur wirtschaftlich, sondern umweltbewusst. Dass sich beides hervorragend miteinander verbinden lässt, zeigt die Entwicklung der Wärmepumpe. Diese nutzt die Energie, die in Luft, Wasser und Erdreich permanent vorhanden ist und wandelt sie in brauchbare Heizwärme um. Das Positive bei dieser der Nutzwärmegewinnung ist, dass man aus dem Vollen schöpfen kann, ohne die Umwelt zu schaden


Pellet Holz & Solar

Wärme von der Sonne gibt’s das ganze Jahr. Darauf können Sie sich verlassen. Denn Sonnenkollektoren sind mit jeder andern Wärmeerzeugung kombinierbar, die in sonnenarmen Zeiten zum Zuge kommt, z.B. Holzfeuerung, Wärmepumpe, Öl- oder Gaskessel. Dank einem Speicher steht die Sonnenwärme auch an trüben Tagen zur Verfügung. Solaranlagen gibt’s als Kompaktanlagen oder als maßgeschneiderte Anlagen. Solarzellen wandeln Sonnenstrahlung in elektrische Energie um – ohne Abfall, ohne Lärm und ohne Abgase. Die Technik heisst Photovoltaik. Sie gilt als wichtiger Bestandteil der zukünftigen Energieversorgung.