Energieeffiziente Klimatechnik: Balingen kühlt sich ab!

2018 erlebt auch der Zollernalbkreis wieder heiße Sommertage mit teils extremen Temperaturen. „Gute Klimatechnik in Wohnungen und Büros kann ein effektiver Schutz vor allzu großer Hitze und vor möglichen gesundheitlichen Folgen sein“, sagt Nikolai Nichelmann von der Nichelmann GmbH, einem HSK-Betrieb aus Balingen. „Aber auch bei Klimatechnik sollte man den Klimaschutz nicht aus den Augen verlieren“, fährt er fort. Deshalb sind einerseits energieeffiziente Geräte wichtig. Andererseits sollte der Einsatz dieser Geräte nur einer von mehreren Schritten eines effektiven Maßnahmenpakets sein.

Bei Sanierungen wird ein Lüftungskonzept nötig? Manchmal!

Moderne energieeffiziente Immobilien besitzen eine sehr dichte Gebäudehülle. Das macht bei Neubauten ein Lüftungskonzept für den nötigen Luftaustausch erforderlich. Aber auch bei der Modernisierung bestehender Gebäude wird eine Neukonzipierung des Lüftungssystems bisweilen gefordert. Orientierung bietet bei solch einem energieeffizienten Umbau die DIN-Norm 1946-6 „Lüftung von Wohngebäuden“. „Wer den Einbau einer Lüftungsanlage bei einem Altbau plant, kann sich unter Umständen Fördermittel sichern“, sagt Nikolai Nichelmann von der Nichelmann GmbH aus Balingen (Zollernalbkreis).

Sanitärtechnik in Balingen: eine Region spart Wasser.

Wasser ist wertvoll. Und Wasser kostet. Ein effizienter Umgang mit Ressourcen ist deshalb längst nicht mehr nur bei Heizanlagen, sondern auch im Sanitärbereich ein wichtiges Thema. Wassersparende Technologien erobern zunehmend Bäder und Küchen der Haushalte in Deutschland. „Das Einsparpotenzial durch innovative Technologien ist im Sanitärbereich wirklich enorm“, sagt Nikolai Nichelmann, geschäftsführender Gesellschafter der Nichelmann GmbH. Das SHK-Unternehmen installiert im Raum Balingen, Rottweil, Tübingen und Reutlingen hochmoderne Sanitäranlagen für anspruchsvolle Kunden.